BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN FRIENDS FOR NEPAL

Es ist mir eine riesen Freude, nach vielen Jahren wieder ein Benefizkonzert für unsere kleinen Lieblinge zu organisieren.

Voraus großer Dank an Lukas Rapp und Eva Maria Gugganeder, jene Künstler, die sich schon im Herbst 2022 angekündigt hatten, sollte es wieder einmal ein Konzert zugunsten unseres Nepal Projektes geben, gerne mit dabei zu sein! NUN freue ich mich ankündigen zu dürfen!

…und wie schließlich alles begann!

Vor einigen Tagen folgte ich plötzlich einem Impuls und reservierte mit Bleistift den Stadtsaal in Mistelbach für ein BenefizKonzert, sollte ja kein Wagnis werden. Und Schwupps, eine halbe Stunde später kam ein Mail:

Liebe Brigitta Harrach

ich bin professionelle Flötistin und habe von Euch über das Chi Magazin gehört. (Siehe mein Interview im Chi Magazin im Anhang)

Ich war mehrmals in Nepal und liebe dieses Land und die Menschen, habe schon mehrere Benefizkonzerte gespielt, spende für einige Vereine, die dort helfen und würde Ihnen gerne ein Benefizkonzert anbieten.

Hier ein Video von mir: https://www.youtube.com/watch?v=9i2dbxC5GHs

Ich habe ein Soloprogramm mit Orchester Backingtrack, das wäre überall leicht realisierbar!

Ich freue mich, von Ihnen zu hören,

liebe Grüße,

Karin Leitner

Ich war super aufgeregt, hörte in das Lied von Karin Leitner hinein und die Bestätigung war da, es will ein Benefizkonzert geben!!!

…dann hab ich noch en bisschen nachgelesen und freu mich umso mehr, dass Karin mit uns ist!!!

Die Zeit, welche WIR als Verein – Friends for Nepal – in den letzten 2 Jahren hinter uns gebracht haben, war alles andere als einfach für den Verein, wahrscheinlich auch für viele andere, sowie für viele Sänger und Musiker. Keine Konzerte, keine Messen, keine Veranstaltungen, keine Patenelternreisen, einige Pateneltern legten schweren Herzens ihre Patenschaft zurück, alles verständlich…!

Wir, Tom der Obmann des Vereins und ich als Stellvertreterin, konnten mit persönlichem Einsatz und dank vieler Unterstützer in den letzten 13 Jahren unglaubliches bewirken und umsetzen, dafür trage ich große Dankbarkeit in mir, worüber sich folgend jeder gerne ein Bild machen kann.

15 Minuten Dokumentation vom Verein Friends for Nepal: 15 Minuten Dokumentation

…und jeder Unterstützer oder Interessierte, sollte er einmal Nepal queren, ist herzlichst eingeladen unser Projekt im Lama Gaun zu besuchen!

Fast wöchentlich wächst die Künstlerliste. Wahrlich ein Geschenk des Himmels…

21. Dezember 2022 …eines Tages kam eine Nachricht von Karin Leitner, sie wüsste eine wunderbare Pianistin, könnte vermitteln…Carmen Cristina.

Ich lernte Carmen vor ca. einem Jahr kennen. Sie kontaktierte mich und sagte, sie würde sehr gerne einen Artikel über mich schreiben, denn sie findet mein Tun, die Lichtquelle, so einzigartig. Im Gespräch fanden wir heraus, dass wir beide Südamerika lieben, so gab es des Öfteren Kommunikation in Spanisch! Was mir Carmen nicht verraten hatte, dass sie eine wunderbare Pianistin ist.

Es gab im Sommer 2022 ein Konzert am Kirchenberg in Mistelbach von Carmen Cristina und sie lud mich dazu persönlich ein. Ich war sehr überrascht und nahm die Einladung mit einer lieben Freundin an. Wir genossen das traumhafte Konzert und das ganze Publikum war, so wie wir, von den Eigenkompositionen sehr begeistert! Dass sie einmal für meine Nepal Lieblinge auf die Bühne geht, konnte ich damals noch nicht erahnen! Auch Carmen Cristina ist herzlich gerne beim Konzert dabei!

…dann gab es im Jänner in der Lichtquelle einen Abend zum gemeinsamen Mantra Singen, ich erzählte den Besuchern, dass es im April ein Benefizkonzert geben wird, an dem wir hoffentlich auch ein gemeinsames Mantra singen werden. Es wurde uns verraten, dass unter uns Sängern eine Harfenspielerin ist und so tauschten wir unsere Nummern aus.

4. Jänner2023 Heute kam die Zusage von Petra Mallin, dass sie mit ihrer Harfe mitwirken möchte.

Mal sehen, wer zunächst unserer Künstlerliste hinzugefügt werden darf…

Ich bekam eine Einladung zur CD Präsentation von einer sehr lieben Kundin – Margot Selina leider war es mir dann kurzfristig nicht möglich dabei zu sein. So entschied ich mich mit Freunden einen Auftritt in Staatz zu besuchen. Überraschung! Wir waren von ihren Eigenkompositionen alle sehr begeistert! Ja und nun darf ich mich sehr freuen, dass sie auch für das Konzert in Mistelbach zugesagt hat

27. Jänner 2023 …voll Freude darf ich mein Schreiben fortsetzen, denn soeben erreichte mich die Zusage von Hannes Rathammer.

Ich “geh” auf seine Homepage und bin sogleich im Herzen berührt, denn ich begegne den Worten: Musik ist die Nahrung der Seele

Da Hannes bei meinem ersten Benefizkonzert vor mittlerweile 25 Jahren mitwirkte, erinnere ich mich an seinen berührenden Auftritt und habe Sehnsucht in diese wunderschöne Musik einzutauchen.

Ich lade euch ein, die Musik von Hannes kennen zu lernen…

28. Jänner 2023 …gestern hatte ich ein sehr herzliches Telefonat mit Elisabeth Heller, ich erzählte von meinem Vorhaben. Da Lissi & Herr Timpe schon beim BenefizKonzert am Filmhof im Jahr 2015 nach dem Erdbeben als „Lady Sunshine & Mister Moon“ dabei waren, brauchte ich nicht mehr viel vom Einsatz des Vereins erzählen…

Und schon heute erreicht mich die Nachricht “Wir wären dabei!!!” Wieder einmal entkommt mir der Jubelschrei “JUPPI!!!!

Nun stöberte ich ein bisschen auf deren Homepage, bin sehr positiv erstaunt und genieße gleich deren neuen Song NIMMA LANG!

28. Jänner 2023 …ich glaube, die Sterne stehen gut! Es trifft eine weitere Zusage einer liebgewordenen Kundin ein!

Danke liebe Elizabeth Sarsam, durch dich dürfen wir uns über den bezaubernden Klang einer weiteren Harfe erfreuen!

…und jetzt etwas zum Miterleben!

Erinnerung an meinen letzten Nepalbesuch im Jänner 2018 mit meinem Lebensgefährten…

Er gab als leidenschaftlicher Schlagzeugspieler den Jungs der Schule Unterricht, wir haben solche Talente entdeckt und sind sehr bemüht diese, deren Talente, deren Lebensfreude und Begeisterung zu fördern.

Wir machten mit den Kindern vom Waisenhaus einen Ausflug und das SCHÖNSTE was bleibt ist, wenn ich heute die Bilder ansehe, dass alle STRAHLEN!!!

Eine wunderschöne und berührende Aufgabe ist es auch, den Kindern von deren Pateneltern Briefe, Fotos und kleine Geschenke zu übergeben.

Wir versorgen mittlerweile 220 Kinder in unserer Dolphin Magic School, bestehend aus Kindergarten, Volksschule und Hauptschule, wie wir es in Österreich nennen würden…

Willst auch du einem Kind eine gesicherte Zukunft schenken, dann hast du die Möglichkeit einer Patenschaft. Mit deiner Unterstützung ermöglichst du einem Kind, unter familiären Verhältnissen und empathischen Lehrern aus der Region, Lesen, Rechnen und Schreiben zu lernen und hilfst somit, sie auf ihren Weg ins Leben zu begleiten. Mehr darüber erfahren…

Dein monatlicher Beitrag von € 45,- dient dem Betrieb des Schulgebäudes, die Bezahlung des Schulpersonals (Lehrer, Lernbegleiter, weitere Gehilfen wie Küchen- und Reinigungsgehilfen, Busfahrer, Kraftfahrer, der Sicherstellung der Grundversorgung (Schuluniform, Schulutensilien,…), den Betrieb unseres Schulbusses und Kraftfahrzeuge, sowie der Verpflegung, Hygiene und medizinische Angelegenheiten (Betrieb der Healthpost).

Kurz – dein Patenkind ist und soll rundum versorgt sein! Natürlich kann man sich auch eine Patenschaft teilen.

Kinder die sich über eine Patenschaft freuen würden, jedoch schon in unserer Schule aufgenommen sind um versorgt zu werden…

Noch “unversorgte” Kinder…

Herzliches Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern von Eltern, Kindern und Lehrer

Bauvorhaben in anderen Höhenmetern als bei uns zuhause…

Hier findet Ihr alle aktuellen Tätigkeiten und Nachrichten rund um Friends for Nepal!

Auch der Maler ist überaus glücklich über sein Mitbringsel, neue Arbeitshandschuhe!!!

Kleiderausgabe für Groß und Klein! Auch Schnürriemen binden wird hier noch praktiziert 😉

PS: Auch ist Musik ein wesentlicher Bestandteil in unserer Dolphin Magic School, wir sind gesegnet mit Rewant Bhandari, ein sehr herzlicher und besonderer Musiklehrer.

Wir schätzen ihn sehr und sind sehr dankbar für den so engagierten Eheman unserer Schuldirektorin, Rewant, der sich mit Leib und Seele in unser Schulprojekt einbringt!

Auch euch liebe Pateneltern und Unterstützer sagen wir ein herzliches DANKESCHÖN –

der Vereinsobmann Thomas Stupper und ich als Stellvertreterin Brigitta Harrach

Folgend noch ein sehr berührendes Video, mit einem Song von Rewant, welches das Weihnachtsgeschenk 2021 für alle Pateneltern war, um Dankeschön zu sagen🥰

Musikvideo: Unheard Voice

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NAMASTE

Und dann heißt es – Bühne frei für unsere Künstler – zugunsten unseren Lieblingen in Nepal