VORTRAG mit LIVE Dunkelfeld Blutuntersuchung – GESUND LEBEN trotz MOBILFUNK, 5G & Feinstaub. Wie geht das?

BAD NEWS – GOOD NEWS
Wegschauen ist keine Lösung!

ONLINE VORTRAG ELEKTROSMOG & 5G

In meinem Arbeitsalltag höre ich so viel von kräfteraubenden Schlafproblemen, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen sowie ständige innere Anspannung und Gereiztheit, lästige oder gar gefährliche Allergien bis hin zu einem geschwächten Immunsystem, psychische sowie psychosomatische Symptome und vieles mehr – all das kennen viele meiner Kunden, und das oft schon deren Kinder um Volksschulalter. Mich wundert nichts mehr, wenn man bedenkt, wie viele technische Geräte schon im Kinderzimmer Einzug gefunden haben, gar nicht zu sprechen vom Haushalt und alles was den Alltag bequemer macht. Wir werden kaum von all den Gegenständen etwas entsorgen, jedoch haben wir oft haben die Möglichkeit bewusster damit umzugehen. Manchmal sind die Störefriede nur einfache Leselampen, wie wir es bei Störfeld – Analysen oft feststellen, oft sind es aber auch die jetzt sinnvollerweise sehr gefragten Photovoltaik Anlagen auf den Dächern, wo sich in unmittelbarer Umgebung das Schlafzimmer befindet… 
Wir zeigen bei einer Störfeld – Analyse in eurem zuhause, aber auch in Büros und Geschäftsräumen auf,  welche Störfelder im Innenraum vorhanden sind und was von außen Einfluss nimmt.

Vieles, was an negativen Umwelteinflüssen um uns herum ist, können wir nicht einfach verschwinden lassen –

oft ist uns dies auch nicht bewusst.

Allgegenwärtige Belastungen durch 5G-Strahlung, Mobilfunk, Elektrosmog und belastetes Wasser bringen uns aus dem Gleichgewicht und können auf Dauer unserer Gesundheit schaden. Stress und schlechte Gewohnheiten kommen dazu.
Wie finden wir wieder zu innerer Balance, Ruhe, Klarheit und Kraft?

Wenn ihr diesen Themen mehr Aufmerksamkeit schenken möchtet, lade ich euch zu einem interessanten Vortrag ein.

Ich freue mich, viel Wissenswertes und Antworten für viele ungeklärte Fragen durch die Experten Thomas Holtkamp und Kurt-Lorenz Suhm, zu Euch zu bringen.

Am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 19.00 Uhr, gibt es die Möglichkeit einen kostenfreien Online Vortrag, mit der so einzigartigen Blutbilduntersuchung, der Dunkelfeld – Blutbildanalyse, mit dem Heilpraktiker Kurt-Lorenz Sohm www.holomedic.de. Die Dunkelfeldmikroskopie zeigt zum Beispiel, wie Handystrahlung die roten Blutkörperchen verklumpen lässt und wie Sie sich schützen können. Kurt-Lorenz Sohm, der Heilpraktiker aus Rosenheim, wird uns dies u.a. an diesem Abend live demonstrieren.

Um Ihnen die Entscheidung für ein Kennenlernen von memon etwas leichter zu machen, erhalten alle Teilnehmer ein besonderes Bonus-Paket.

Ich bitte um Anmeldung unter office@lichtquelle.at oder Tel: 02523 20520

Der Ausbau von 5G Sendeanlagen schreitet rasant voran. Schaut Euch sich hierzu einmal die aktuelle 5G-Karte auf dieser Seite an www.lichtquelle.memon.eu

In unserer momentanen  Zeit ist Aufklärung und Schutz von Mobilfunkstrahlung und Elektrosmog wichtiger denn je.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fragen über Fragen, welche sich beim Vortrag beantworten werden:

  • Welche Auswirkungen hat Elektrosmog, 5G, Handy, WLAN & Co. auf meine Gesundheit?
  • Was sind die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft?
  • Wie kann ich mich selbst, meine Lieben oder auch Mitarbeiter wirkungsvoll schützen?
  • Sind Verzicht oder Einschränkungen in der Nutzung von Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und Co. wirklich die einzige Möglichkeit, die schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit gering zu halten?
  • Welches Wasser ist das richtige für mich?

Dieser Vortrag und das Wissen dahinter können auch euer Leben massiv verändern. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat Mobilfunkstrahlung bereits im Mai 2011 in die Kategorie 2 B eingestuft (wie z.B. DDT, Chloroform, Auspuffgase).

Mediziner beobachten einen extremen Anstieg schwerer und chronischer Erkrankungen. Immer mehr Menschen klagen über Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck, Herzprobleme, Kopfschmerzen, Allergien …

Die entwickelten Lösungen haben sich bereits seit über 2 Jahrzehnten präventiv, leistungssteigernd und therapiebegleitend bestens bewährt.

Ganz klar zu erkennen, wobei uns die Memon Technologie unterstützt:

Auch sehr hörenswert: Der von mir mittlerweile in vielen Newslettern erwähnte Tilo Rössler im Interview mit Wasserforscher Bernd Bruns,

denn auch das Thema Wasser wird uns im Vortrag behandelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Tipp:
Erkundet memon gleich hier:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=PhYob_4nAXs  
Erfahrungen mit memon unter:
https://www.youtube.com/watch?v=dUGtJT9VOHc  

Ich wünsche euch alles Liebe,
herzliche Grüße, achtet auf euer Wohl und eure Gesundheit.
Brigitta Harrach




ABENDVORTRG mit ROBERT BETZ, 14. APRIL 2023 in MISTELBACH

Es ist mir eine riesen Freude Robert Betz wieder im Weinviertel begrüßen zu dürfen, erstmalig gleich mit zwei Terminen, Abenvortrag und Tagesseminar!

Das Leben könnte so schön sein, wenn …

Betriebsanleitung für ein glückliches Leben

“Ach, das Leben könnte so schön sein, wenn …” Wer hat diesen Gedanken nicht schon manches Mal gedacht:  Es “könnte” nicht nur schön sein, nein, es kann und wird für denjenigen zu einem schönen Leben werden, der bereit und neugierig ist, sich selbst, die anderen und das Leben verstehen zu wollen. Dies ist nicht so schwierig, wie viele glauben.

Das Leben und was wir erfahren, ist einfach und leicht zu verstehen, wenn wir uns neuen Gedanken öffnen und es aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Sobald wir begreifen, dass wir (bisher meist unbewusste) Schöpfer und Gestalter unserer kompletten Lebenswirklichkeit sind, können wir die Gestaltungskraft über unser Leben wieder erlangen und bewusst die Dinge verändern, die nicht (mehr) stimmen.

Wer bereit ist aufzuhören mit Jammern, Anklagen und Verurteilen, wer Lust hat auf ein glückliches erfülltes Leben, an dessen Ende er nichts zu bereuen hat, der wird aus diesem Vortrag bereichert und begeistert hinausgehen.

…und wer Lust hat gleich dran zu bleiben, der ist am Sonntag nochmals herzlich willkommen!

VORTRAG: ENTSCHLACKUNG – ENTGIFTUNG – ZELLREINIGUNG mit MARGIT HODECEK

Zur Referentin: Margit Hodecek ist seit 30 Jahren Kinesiologin und Entgiftungsberaterin, das ist ihre Passion, weil sie in jungen Jahren große gesundheitliche Probleme hatte und von den Ärzten aufgegeben wurde. Seit mittlerweile 22 Jahren bildet sie auch Kinesiologen aus.

Wie wir uns gefunden haben: Als ich mit meinem damaligen 4 jährigen Sohn ständig ins Krankenhaus musste, wegen hohem Fieber, Lungenentzündung, starker Bronchitis, Mandelentzündung etc., war ich erzweifelt auf der Suche nach einer Alternative, das war vor 25 Jahren nicht einfach. Margit Hodecek wurde mir empfohlen. Da sie im Nachbarort ihre Praxis hatte, war das mit einem kranken Kind von Vorteil.

Es war Neuland für mich, jedoch näherten wir uns einer Lösung: Ich kann mich nur noch erinnern, dass mein Sohn Stefan für einige Wochen eine strenge Diät machen musste, keinen Zucker, kein Weizenmehl, keine Kuhmilch, somit im Sommer kein Eis… All das war für ein Kindergartenkind und mich als Mutter nicht einfach, trotzdem liebte es Stefan zu Margit, seiner “Dr. Margit” zu fahren. Heute weiß ich, nach vielen Lebensmittelunverträglichkeiten und all den “Medikamentenkuren” sanierten wir seine gestresste Darmflora und stärkten so sein Immunsystem…

Warum wir unser Wissen gemeinsam teilen: Zusätzlich eigneten wir uns gemeinsam Wissen über Chakren Lehre an, dafür reiste ich mit Margit gemeinsam in die Niederlande zur Ausbildung. Auch war es der Beginn mir Wissen über Entgiftung und die Wirkung ätherischer Öle anzueignen… Heute weiß ich, dass ich durch div. Krankheiten meines Sohnes meine Berufung fand. Es macht immer wieder Freude Margit Hodecek zu empfehlen, denn oft sind Menschen so verzweifelt, dann, wenn kein Arzt mehr weiter weiß. Ich bekam schon unzählige dankbare Rückmeldungen dafür, Margit Hodecek empfohlen zu haben.

Die Zeit ist reif, wieder gemeinsam etwas zu starten: Auch hatten wir den Stadtsaal Mistelbach vor mehr als 15 Jahren mit dem Thema ENTGIFTEN & ENTSCHLACKEN bis auf den letzten Platz gefüllt, die Gäste waren überaus dankbar und begeistert, weil Margit als Kinesiologin sehr einfach und fundiert ihr Wissen weiter gab. Die damalige Stadträtin Ingeborg Pelzelmayer gratulierte zum größten Erfolg der Besucherzahl und auch zur Wissensvermittlung im Rahmen der Gesunden Gemeinde. Beide sehr engagiert, fanden wir jetzt durch meine Übersiedelung mit der Lichtquelle nach Wildendürnbach, wieder ein wenig mehr Zeit zum Austausch. Liegt Laa doch so nah 😉

So freue ich mich, dass wir einen Termin zu einem sehr wichtigen Thema gefunden haben, der hoffentlich auch für euch passt!

Wegen beschränkter Teilnehmerzahl bitten wir bei Interesse um baldige Anmeldung!

Was bringt der Alltag mit und wie kannst du entgegen wirken: Leider Gottes ist es heute so, dass unsere Lebensmittel extrem belastet sind und wir so viele Umweltgifte aufnehmen, aus der Luft, dem Wasser, den Lebensmitteln. Der Stress der oft den Tag beherrscht, stresst auch unsere Zellen.

Wissenswertes für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden: Ganz viele Menschen interessieren sich immer wieder für das Thema Entgiftung und wie kann ich mein Immunsystem stärken. Die wenigsten aber haben ein fundiertes Hintergrundwissen, denn solch wichtiges Wissen wird uns allgemein nicht gelehrt! Die Referentin erklärt wie die Zellen gereinigt werden, um wieder gute Nährstoffe aufnehmen zu können. Es bringt nichts, wenn wir uns mit Vitaminen und Nährstoffen aus Nahrungsergänzungen vollstopfen, wenn der Darm sehr belastet ist. Oft wird unbewusst über etwas hinweg geschaut! Bei Verdauungsproblemen, Müdigkeit, Haarausfall, Hautproblemen kommt man selten auf die Idee, dass man den Körper entgiften könnte, damit er dann wieder alles besser aufnehmen kann und regeneriert.

Was kann dein Beitrag für deine Gesundheit sein: Als Kinesiologin gibt sie die Erfahrungen weiter, wie wichtig es ist, dass man den Körper nicht nur mit Nährstoffen versorgt, sondern auch darauf achtet, dass man ihn entgiftet, damit dies Mülldeponie wirklich ausgemistet wird und die Zellen gereinigt werden, um dann auch gute Nährstoffe aus der Ernährung oder aus zusätzlich genommenen Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen zukönnen.

Warum können wir mit 50 + betrifft gerade unser Alter 🙂 gesünder als mit 40 sein: Zu glauben, das Osteoporose ab 50 jeden 5. Mann und jede 3. Frau betreffen muss ist ein Irrglaube.Und weil im Laufe des Lebens der Körper sehr viel erlebt hat, emotional, mental, psychisch, physisch, kann das Spuren hinterlassen, deshalb ist es so wichtig zu wissen WIE der Körper ENTGIFTEN – ENTSCHLACKEN – REGENERIEREN kann.

Passend zum Thema ein wunderbarer Beitrag der zum Verstehen gibt, wie wichtig die Darmgesundheit ist und sehr!!! allumfassend!

Der Darm ist das Zentrum unserer Gesundheit – Jörg Krebber über Ernährungsmythen

Eines von vielen, was bei richtiger und disziplinierter Anwendung unser Leben und unsere Gesundheit retten und sehr hilfreich unterstützen kann ist das Vulkanmineral Zeolith-Klinoptilolith

Mit einem Urgestein den Organismus auf physikalische Weise reinigen und die Magen-Darm-Wand-Barriere stärken? Klingt sehr einfach, ist es auch!

Für ein MEHR an Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden.

  • Bindet eine Vielzahl an Schadstoffen und scheidet diese verlässlich aus
  • Regeneriert und schützt die Darm-Wand-Barriere und entlastet die Entgiftungsorgane Leber und Niere
  • Darmgesundheit wird unterstützt, Nährstoffe werden effektiver verstoffwechselt
  • Bindet Schadstoffe wie z. B. Aluminium, Blei, Arsen und setzt Mineralstoffe frei
  • Unterstützt Sehnen, Knochen, Bänder und Gelenke
  • Stoppt krankheitserregende (pathogene) Prozesse im Körper
  • Enthält viel Silizium – eines der wichtigsten Spurenelemente des Köpers
  • Reguliert und normalisiert Stoffwechselprozesse
  • Zur Begleitung bei Strahlentherapie
  • Stärkt durch Bindung und Ausleitung von Schadstoffen die Immunabwehr
  • Ökologischer Bodenhilfstoff für Landwirtschaft und Garten etc.

Auch Aufgrund der stetig steigenden Umweltbelastung reichern sich zunehmend mehr Schadstoffe im menschlichen Organismus an. Das Vulkangesteinsmehl mit einem speziellen und einzigartigen Mahlverfahren bindet diese Schadstoffe bereits im Magen-Darm-Trakt, noch bevor sie den Körper schädigen können. Diese präventive Wirkung wurde durch Studien eindrucksvoll bestätigt.

Da kaum jemandem bewussst ist, wieviele Krankheiten und Umweltbelastungen in unserem Organismus nur durch die Gabe von Zeolith – fein vermahlenes Vulkangesteinsmehl – wesentliche Verbesserungen bis zur vollkommenen Heilung bringen können, ist es uns ein sehr großes Anliegen darüber zu berichten

Und wieder einmal komme ich zu dem Entschluss, Mutter Erde hält soviel für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bereit 🙂

Bereits Hippokrates, Paracelsus oder die große Hildegard von Bingen nutzten das Vulkanmineral, um Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten. In den letzten hundert Jahren haben wir Menschen unsere Erde auf noch nie dagewesene Weise verschmutzt. Diese stetig steigende Umweltvergiftung reichert sich zunehmend in den Körpern der Menschen an und Gesundheitsexperten empfehlen inzwischen alternativlos eine lebensbegleitende Entgiftung. Die außergewöhnlich hohe Fähigkeit des Zeolithen Schwermetalle, radioaktive Substanzen oder Pestizide wie Glyphosat zu binden, wird immer bedeutsamer und hat einen unschätzbaren Wert für die Menschheit.


Heute kam eine Erinnerung auf Facebook.
Vor 5 Jahren deine Erinnerung…


Brigitta Harrach  ·

Mit Öffentlich geteilt

Gestern hieß es Abschied nehmen von Tom Stuppner und seiner lieben Familie. Unsere gemeinsame Zeit hier war anstrengend, aber sehr erfolgreich und berührend, vor allem zu sehen, was mit der so großartigen Unterstützung unserer Freunde von “Friends for Nepal“ alles umgesetzt werden darf. Vorgestern beim Meeting von jedem Lehrer persönlich zu hören, wie viel es ihnen bedeutet in unserer “Dolphin Magic School“ unterrichten zu dürfen, wo so sehr das Menschliche und Miteinander im Mittelpunkt steht ( in jeder Schule des Staates könnte jeder Lehrer wesentlich mehr verdienen als in unserer Schule) da konnten Tom und ich die Tränen nicht mehr verbergen. Auch wenn wir sehr gut miteinander können, oft ist es eine große Herausforderung alles unter ein Dach zu bringen.

…und heute darf somit ein bisschen Urlaub beginnen. Wir schnappten uns die Kinder vom Birdsnest, welche auch keine Verwandten haben, wo sie die Ferien verbringen können und machten uns einen schönen Tag mit ihnen. Wir fuhren ins so genannte “ Heilige Tal“ mit vielen Klöstern, Tempeln und Millionen von Gebetsfahnen. Liebe Margit Hodecek, ich hoffe du kannst dem Foto entnehmen, wie glücklich “euer“ Sunil ist und wie sehr er strahlte, als ihm Ewald gestattete, seinen Platz als Beifahrer einzunehmen…

Den Tag mit solch liebevollen Kindern zu verbringen, war ein Segen für uns. Namaste nach Österreich, ich wünsche ihr könnt fühlen welch hilfreicher Segen ihr für die Menschen und unsere Lieben Kinder hier in Nepal seid…

DANKE den Pateneltern Margit Kaltenberger, Anna Muhm, Marianne Rott, Ilse Reitner, Patricia Grawatsch, Birgit Rolland, Doris Wiesinger, uvm

Selbstwert in Beziehungen- Szenisch Systemische Aufstellungsarbeit

mit Peter Klein und Michael Rosenberg

7. Februar 18.00 – 22.00 Uhr in der LICHTQUELLE

…und wieder einmal, wie es dazu kam…

Michael Rosenberg lernte ich vor mehr als 15 Jahren kennen, er unterstützte viele meiner BenefizVeranstaltungen zugunsten Friends for Nepal, eine sehr besondere Freundschaft entstand, in jeglicher Hinsicht, von unschätzbarem Wert!!!

Vor vielen Jahren durfte ich auch Peter Klein kennen lernen, was er so erzählte und “machte” klang für mich sehr speziell und interessant! Vor Jahren, als ich viele Seminare bei der Firma Memon besuchte, entdeckte ich in einem Seminarhaus eine Folder von Peter Klein. Darauf hin meldete ich mich für seinen Newsletter an, so wusste ich auch, dass er mit meinem langjährigen Freund Michael Rosenberg zusammen arbeitet. Wenn in seinem Newsletter etwas super interessant für mich war, das auch noch halbwegs in erreichbarer Nähe, etwa Wien, war, passte es nie mit meinem Terminkalender überein. Im Spätherbst waren die Themen so besonders, dass es mir wirklich sehr leid tat, wieder nicht dabei sein zu können. So schrieb ich: Lieber Peter, es tut mir schon wirklich sehr leid, dass all deine Termine mit meinen Veranstaltungen zusammen fallen, lass mir Michael schon grüßen und irgendwann wird es gut sein 🙂

Vor Weihnachten “flatterte” ein Mail herein: Liebe Brigitta, auch ganz liebe Grüße von Michael, er hat mir mehr von dir erzählt, gerne kommen wir auch in das neue Zuhause der Lichtquelle…

JUPPI!!!! AND HERE IT IS!!! So einach darfs gehn, nicht im Traum hätte ich dran gedacht, dass ich auf diese Art und so einfach die Wunschveranstaltung in der Lichtquelle besuche!

Und warum etwas neu erfinden, wenn es schon was Gutes gibt, deshalb eine Ausschreibung in anderem Style 🙂

WER sind diese BEIDEN? WAS gibt es BESONDERES zu ERFAHREN und ERLEBEN?

Wegen beschränkter Teilnehmerzahl, bitte baldige Anmeldung in der Lichtquelle, Kostenbeitrag € 20,–

Einblick in die sehr beachtliche LiteraturWelt von Peter Klein…

STOP-Smartmeter Netzwerk – Info vom 23.01.2023 – Befragung der Parteien zur NÖ Landtagswahl

1:1 Kopiert!

Liebe Interessierte zum Thema „STOP-Smart Meter“!

Wie bei den letzten Wahlen haben wir auch zur bevorstehenden Landtagswahl in Niederösterreich die wahlwerbenden Parteien per E-Mail angeschrieben (am 22.12.2022) und um die Beantwortung von ein paar kurzen Fragen zu Smart Meter gebeten. Ein Erinnerungsmail wurde am 08.01.2023 nachgesandt. Unten die Antworten.

Vorab: Ziel unseres Netzwerkes ist es, die Kräfte zu diesem Thema zu bündeln, an einem Strang zu ziehen um Wahlfreiheit und Selbstbestimmung bei Smart Meter zu erreichen.

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen und Menschen ist unabhängig von Ideologien, Parteizugehörigkeit udgl.

Daher geben wir natürlich keinerlei Wahlempfehlung ab, sondern möchten hiermit nur über die Positionen der wahlwerbenden Kandidaten zur Smart Meter Thematik informieren.

PS: Bitte schreiben Sie unbedingt auch Ihre Meinung an die NÖ Abgeordneten – siehe letzter Newsletter.


–          ÖVP:

Keine Antwort

–          SPÖ:
Keine Antwort

–          FPÖ:
Vielen Dank für Ihr Schreiben. Wir teilen Ihre Sorgen und Befürchtungen bezüglich des Smart Meter Einsatzes der Energieversorger. Die Überwachung der Bürger und ihres Stromverbrauches durch Smart Meter, lehnt die FPÖ kategorisch ab. Die Ursache dieses Übels nimmt ihren Ursprung in einer EU-Verordnung, die vorgibt dadurch Strom einsparen zu können. Die FPÖ warnt bereits seit langem vor dieser Entwicklung. Wir sprechen uns entschieden gegen den verpflichtenden Einbau von Smart Metern aus. Diesbezügliche Anträge wurden von der FPÖ auch auf allen Ebenen eingebracht. Leider erweist sich wieder, dass die ÖVP am Gängelband der EU hängt, anstatt die eigene Bevölkerung zu schützen. Die FPÖ wird sich selbstverständlich weiterhin dafür einsetzen, dass der momentan verpflichtende Einbau des Smart Meters eine freiwillige Option wird und kein Zwang sein darf.
Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag

Auch vom Büro Landbauer kam eine Antwort:
Herzlichen Dank für Ihre Mail!
Die FPÖ steht den Smartmetern auch sehr kritisch gegenüber. Es bestehen massive Bedenken bezüglich des Datenschutzes und es besteht keine Wahlfreiheit für die Konsumenten. Wir fordern eine ordentliche Handhabung des Datenschutzes und der Wahlfreiheit. Opt-out ist von uns zu wenig! Wir sind auch gegen eine Zwangsumstellung!
Mit freiheitlichen Grüßen – Büro Udo Landbauer

–          GRÜNE:
Sehr geehrte Damen und Herren,
danke für Ihre Anfrage an die Grünen NÖ. Ich darf Ihnen allgemein antworten – Zu Smart-Meter:
Die Ferrariszähler sind ein Auslaufmodell, da kann man nicht wirklich einen Anspruch darauf erheben. Die Opt.-Out-Regelung ist ja überhaupt erst durch Betreiben der Grünen ins Gesetz gekommen. SmartMeter könnten grundsätzlich auch helfen Lastmanagement zu betreiben und damit die teuren Stromspitzen aus dem Netz zu bekommen, was ja jetzt eine EU-Vorgabe ist. Aber eben nur dort, wo der Kunde bereit dazu ist, das zu machen. Insoweit macht das Opt-Out. schon auch Sinn und sollte auch weiter unterstützt werden. Die durch Smart Meter erhobenen Verbrauchsdaten unterliegen den strengen Datenschutzbestimmungen Österreichs und der EU. Darüber hinaus bestehen klare gesetzlichen Regelungen, welche Daten mit Smart Metern erhoben und wofür diese verwendet werden dürfen.
Beste Grüße
Michael Pinnow / Pressesprecher der Grünen NÖ

–          NEOS:
Liebe Damen und Herren;
Smartmeter sind essenziell für die Energiewende. Es geht hier nicht nur um die Photovoltaik, sondern auch z.B. um Mikrowind, Speicher oder die Möglichkeit – etwa durch unterschiedliche Tarifzeiten – netzdienlicheres Verhalten zu fördern und Kosten zu sparen.
Auch sind viele Sorgen betreffen Elektrosmog erwiesenermaßen wissenschaftlich falsch.
Herzliche Grüße – Team Indra Collini

–          M F G – NÖ
Danke für ihr E-mail an uns.
Wir, das MFG Team NÖ, haben uns wie im Wahlprogramm erkennbar, einige Punkte als Schwerpunkte vorgenommen. Davon abgesehen haben wir alles was in den letzten Jahren an Entscheidungen und Veränderungen passiert ist im Fokus.
Unser Moto  ” GEMEINSAM FÜP NIEDERÖSTERREICH”
Wir, die MFG, können aber nur dann eingreifen, wenn wir auch im Landtag vertreten sein werden. Unser Ziel ist es, mit und für den Bürger in NÖ zu arbeiten und eine Mitbestimmung in allen wichtigen Fragen einzufordern. Das Thema “SMERT METER” ist derzeit in aller Munde. Es arbeiten unsere Anwälte auch schon daran Klarheit und Rechtssicherheit für die Bürger auszuarbeiten. Sobald hier ein Ergebnis vorliegt, werden wir dieses auch veröffentlichen. Es liegt beim Bürger in NÖ am Wahltag die für ihn richtige Entscheidung zu treffen.

–          ZIEL –NÖ
Sehr geehrte Damen und Herrn,
im Anhang kurz verfasste Antworten um unseren Standpunkt zu den Smartmetern bzw. allgemeinen Techniken die gesundheitliche Bedenken mit sich bringen. Weiteres sehen wir auch den 5G Ausbau und die Vorbereitung 6G als kritisch, da auch hier leider andere Untersuchungen unterdrückt bzw. ignoriert werden.

1. Würden Sie sich in Ihr Heim eine elektrosmogerzeugende Überwachungskamera einbauen lassen, wenn wir Ihnen versprechen, nur selten zu schauen und zu lauschen?
Nein, wir sprechen uns deutlich für die Technik, die für den Menschen nützlich ist und nicht gegen bzw. schädlich für den Menschen ist aus. Techniken die gesundheitliche Bedenken mit sich führen müssen kennzeichnet werden bzw. muss im Vorfeld die Markteinführung geklärt werden. Der Schutz der Gesundheit muss über dem Vorteil der Technik stehen.

2. Unterstützen Sie in diesem Fall die Wahlfreiheit und was werden Sie unternehmen, um hier eine Wahlfreiheit zu erreichen?
Wir unterstützen die Wahlfreiheit und aktuell steht uns nur das Mittel der Aufklärung zur Verfügung. Wir versuchen die Thematik in unseren öffentlichen Auftritten anzusprechen.

3. Was werden Sie unternehmen, um dieser Vorgehensweise der Netzbetreiber entgegenzuwirken?
Zurzeit ist dies nur über Aufklärung möglich und mit Unterstützung von Organisationen mit den gleichen Zielen. Sobald wir Mandatare haben, wäre das Anfrage und Antragsrecht ein weiteres Mittel, um Aufklärung zu betreiben (EVN Landesbeteiligung).

4. Werden Sie diese Thematik in Ihr Wahlprogramm aufnehmen?
Wir werden die Thematik der elektrosmogerzeugenden Technik in unseren öffentlichen Auftritten ansprechen.
Beste Grüße – Wolfgang Durst

–          KPÖ
Keine Antwort


Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße – Euer STOP-Smartmeter Team  –  info@stop-smartmeter.at   –  www.stop-smartmeter.at  

Unterstützung und Ausgleich:
Wir vom STOP Smart Meter Team arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Trotzdem fallen einige Kosten an (für Homepage, Telefonate, Fahrtkosten, Druckkosten, etc.). Falls Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, würden wir uns über eine Spende bzw. einen Ausgleich sehr freuen. Entweder auf das Konto: “STOP Smart Meter Netzwerk” – IBAN: AT18 3432 2801 0191 4290

oder per PAYPAL – HIER klicken

Abmeldung vom Newsletter:

Wollen Sie aus unserem Verteiler gelöscht werden, genügt ein kurzes MAIL .

Gesendet ohne WLAN = umwelt- und gesundheitsverträglich! Nutzen Sie kabelgebundene Telefone und kabelgebundenes Internet !

FREIWILLIG – FREIER WILLE – Ihr “Lieben” da oben!

Nach mehr als einem Jahr fragen mich Kunden, warum ich von Mistelbach mit der Lichtquelle weg gegangen bin. Diese stellen aber gleichzeitig fest, dass es in Wildendürnbach viel schöner und gemütlicher ist 🙂

Dazu brachten mich die Androhungen der Politik in Österreich!

Folgend meine Worte im Newsletter der Lichtquelle vom 14. November 2021 an meine Kunden.

…ich komme mit vielem nicht klar, zu dem wir gezwungen werden sollen…

Ein Wahnsinn von vielen, wir dürfen nur noch mit 2G Regel fotografieren, nur noch Geimpft oder Genesen, keine ganzen Familien, so einen Wahnsinn wagen Politiker auszusprechen und kontrollieren!!!

Nun, durch ein Interview mit der Landeshauptfrau, fühlte ich mich sehr ausgegrenzt und nicht mehr sicher, ob ich den Beruf, den ich seit 26 aus vollem Herzen, mit viel Leidenschaft und Freude ausführte, in Zukunft nachgehen dürfe. Ich war keinen Tag in den letzten 3 Jahren nur irgenwie unsicher etwas falsch zu machen, wenn ich nicht geimpft bin, vielmehr fühle ich mich sicher und bestätigt, es nicht gemacht zu haben.

Am 19.11 2021 kam dann die Hiobsbotschaft von der Landeshauptfrau:

Interview mit dem wichtigsten Ergebnis, dass es eine Impfpflicht geben wird – “Unsere” Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Interview

Dem folgend mein Abschieds-Newsletter von Mistelbach an unsere Kunden:

Gespürt hab ich es ja schon lange, dass ich noch dieses Jahr eine Entscheidung treffen werde, aber da ich dem Wort muss keine Aufmerksamkeit mehr geben möchte, folge ich meinem Gefühl und JETZT ist der Entschluss gefallen. Jetzt laufen noch Tränen, weil es mir wirklich sehr weh tut mich auf diesem Wege zu verabschieden, aber weder ich, noch meine drei Mitarbeiterinnen wollen unseren Seelenweg verlassen, so verlassen wir lieber vorübergehend die Öffentlichkeit in Mistelbach. In Liebe und Freude auf eine ganz besondere Zukunft, ich ermutige euch, bleibt auch ihr eurer Seele treu, wir sind viele, viele mehr als wir erahnen können.

Liebe Kunden, liebe Freunde, ich habe eine Entscheidung getroffen, aus diesem Anlass lade ich Euch, liebe Kunden und Freunde, nochmals für Sonntag, 21. November 2021 zum Abschied in die Lichtquelle ein.

Die Lichtquelle ist und war mein Lebenswerk sie wird es immer geben, wenn vielleicht vorübergehend nur in meinem Herzen und hoffentlich auch in eurem. Es fällt mir sehr schwer, diese Zeilen zu schreiben, doch sind in meiner Lichtquelle die Menschen vereint, die mir nach meinem Sohn Stefan und meiner Familie am meisten bedeuten. So seid Ihr es, denen ich meinen Entschluss nach 26 Jahren Selbstständigkeit zuerst kund tun möchte, bevor die die Öffentlichkeit erfährt! Ich werde die Pforten schließen, für ungewisse Zeit, um mir meine Lebensfreude zu erhalten!!!

Wir eröffneten am 21. Dezember 2021, nach dem November Lockdown 2021, unsere Pforten in Wildendürnbach. Offen und ehrlich, wir hatten gute und erfolgreiche Jahre, trotz “KRISE” und “LOCKDOWNS” die Leute blieben im Land und es waren auch “starke” Sommerumsätze. Wir wurden von unseren Kunden immer geschätzt, dies beruhte auf Gegenseitigkeit und unser Kundenstamm ist 26 Jahre gewachsen!


Ich hab immer alles mit viel Liebe und Begeisterung gemacht und die Arbeit mit Kindern hat mich immer sehr erfüllt, oft auch sehr berührt. So war ich für zwei Jahre Aupair – Mädchen in Venezuela, dann wurde ich glückliche Mutter, und nach meiner ersten Nepalreise mit meinem damals 13 jährigen Sohn entstand vor mittlerweile 12 Jahren der Verein Friends for Nepal... wir gründeten und bauten, auch eine Schule im Bergdorf Lamagaun und diese Schule besuchen mittlerweile 220 Kinder, die glücklich und dankbar mit deren Eltern dafür sind…

Wie ihr seht, meine Kreativität ist grenzenlos, ich kann und möchte mich nicht eingrenzen lassen

Behalten wir uns die Liebe und Verbundenheit im Herzen, folgen wir dem Licht und bleiben wir am Weg unserer Wahrheit.
Ich möchte mich zu nichts zwingen lassen, lieber entscheide ich selber zu gehen…
.

UND WIE WIR ES WEITER GEHN?

Nun bereite ich mich auf eine Pause vor, auf ungewisse Zeit, um nicht gezwungen zu werden, für Dinge die ich nicht möchte!!

 Letztendlich werde ich mein Haus in Wildendürnbach, das seit 15 Jahren unbewohnt war, in einen Wohlfühlort, einem kleinen Greisslerladen verwandeln!

DANKE an alle, die sich selber eine Meinung gebildet haben und dass nicht wir die wahnsinnige Belastung sind, sondern jene, durch die sehr schnell Freiheitsrechte bedroht werden..

Licht- und liebevoll

Brigitta Harrach


Von der Wandelzeit in die lichtvolle Zeit

…und Roberts aktueller Brief passt wieder einmal so genial zu dem, was ich euch heute mitgeben möchte, der folgt am Ende meines Schreibens.

Erstmals danke ich für viele besondere Gespräche die ich immer wieder in der Lichtquelle führen darf!
Ich weiß, es nützt nichts uns gegenseitig ein gutes Neues Jahr zu wünschen, hier zu sitzen und auf ein besseres Jahr zu warten! Nun sind Handlungen gefordert, das zu säen, was wir zu ernten wünschen! Das Weltgeschehen macht momentan keinen beruhigenden Eindruck, vor Angst will ich jedoch nicht erstarren und meine Lebensfreude ersticken. Ich will nicht länger aufzeigen, was mir nicht gefällt, ich will den Fokus auf eine friedvolle Zeit richten, meinen Beitrag leisten der mir möglich ist. Sofort sollte für jeden höchste Achtung von Mutter Erde, jedem Lebewesen und auch unserem Gegenüber oberstes Gebot sein! Es dauert schon mehr als zwei Jahrzehnte, dass ich mich nach der Zeit sehne, unser wahres Sein wieder (er)leben. Wir sind dem sehr nahe, wie nahe, das bestimmt jeder einzlene von uns! Es gilt: Nicht zu warten, sondern JETZT Einsatz zu bringen!


Sehr mutig habe ich immer ausgesprochen wie ich denke, wie ich fühle, was ich spüre. Oft kostete es mir Überwindung mich zurück zu halten, oft jedoch auch auszusprechen, manchmal kam es dadurch auch zu einem Bruch. Auch wollte ich nie Aufsehen erregen, nie mehr erzählen, als das was für die Menschen um mich greifbar und vorstellbar schien.

Die Zeiten sind anders geworden, mutig voran! Schön langsam habe ich das Gefühl, es braucht Mut auch unvorstellbares anzusprechen!

Der Film, am Anfang war das Licht, ist so fragwürdig und die Aufklärung, die er mit sich bringen soll ist am Ende des Films nicht gegegen, ist nicht eindeutig. Erst beim letzten Kurs den ich gab wurde der Film angesprochen, auch bei der letzten Geburtstagsfeier wo ich eingeladern war… Die Unterhaltung wird anders, die Menschheit erwacht, manchmal braucht es dafür leider noch herausfordernde Situationen.

Wir sind Licht und leben vom Licht, Licht, Chi, Prana, Univrselle Energie, wie immer es auch in jeglicher Kultur genant wird, nährt und erhält uns, und lässt uns auch wieder gesunden…

Ich habe den 21 Tage Lichtnahrungsprozess im Jahr 2000 gemacht und es war eine wundervolle und wie könnte es anders sein, eine lichtvolle Erfahrung. Ich lebte dies für viele Monate und ein Jahr danach entschied ich mich nochmals dafür und wie ein Wimpernschlag, dieses Wort fällt mir gerade dazu ein, war es nur ein Gedanke, und ich war wieder in dieser besonderen Energie, es war sooo leicht und lichtvoll.

Also beginnen wir wieder zu SEIN, wer wir wirklich sind! BEWUSST SEIN! Folged schon einige Bücher, die Wegbegleiter sein möchten!

Mini Filmausschnitt zu: Am Anfang war dsas Licht


Wäre es im Außen JETZT nicht so fordernt, würden sich viele Menschen noch immer nicht “bewegen.” Also sehen wir diese (heraus) – fordernte Zeit als unsere Zeit. Das Universum ist gerecht, auch wenn wir dies nicht immer gleich erkennen können, wir brauchen nicht Richter zu sein.
Gott ist so mächtig, wenn er wollte, dass wir alle alleine die Meisterschaft erlangen, all das alleine durchgehen, er hätte jeden von und alleine auf eine Insel gesetzt. Jeder einzelne von uns nahm aber die Chance wahr hier auf Erden zu inkarnieren, genau JETZT hier zu sein, gemeinsam diese Wandelzeiten zu durchgehen und mitzuwirken, um uns endlich als genau das zu erfahren, wer wir wirklich ist.
Unsere Worte sind sehr kraftvoll, unsere Gedanken sind sehr machtvoll, unsere Gefühle sind sehr wirkungsvoll
Es liegt an uns wie wir:
SPRECHEN, DENKEN, FÜHLEN,
Meine Empfehlung: LICHT und LIEBE VOLL

Was wir ab sofort tun können ist: Herzen öffnen und Lichtbringer sein. Wie? Ich habe mir schon einiges dazu einfallen lassen! Lass uns gleich damit beginnen!
Mutter Erde achten und schätzen, sich für sie einzusetzen, aber nicht als Klimaaktivist!!!!

Bewusste Ernährung und den Körper von allem Ballast und Giftstoffen befreien!

Aktive Zirbeldrüse!

Klangschalenmeditation!

Tagesseminar mit Robert Betz!

Abendvortrag mit Robrt Betz!

Und ein Brief von Robert Betz der mir aus der Seele spricht. Umso mehr, wenn ic seine Worte bewusst lese, ist es mir eine so große Freude, dass Robert Betz ein so naher Wegbegleiter für uns geworden ist und wir ihn im April gleich 2x begrüßen dürfen!!!

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

ich begrüße euch herzlich im neuen Jahr 2023.
Viele Menschen werden sich fragen: „Was wird das neue Jahr uns bringen? Und was wird es mir persönlich bringen?“ Viele haben ihre Wünsche ‚nach oben‘ abgegeben. Andere wiederum sitzen vor dem Weltgeschehen wie das Kaninchen vor der Schlange, starr vor Angst vor dem, was da noch kommen mag an Unheilvollem.

Was in diesen Jahren auf Mutter Erde geschieht, ist ein zutiefst sinnvoller Wandlungsvorgang, der im Bewusstsein vieler Menschen beginnt. Unser altes Bewusstsein, das besser ‚Unbewusstsein‘ genannt wird, wird nicht nur erschüttert durch vieles im Außen. Wir werden zugleich mehr und mehr aufgeweckt und erinnert an etwas, das lange in unseren verschlossenen Herzen verschüttet war, an unsere wahre Natur, unsere Liebesnatur, an das, was wir wirklich sind. Denn der Mensch hat über Jahrtausende vergessen, wer und was er in Wirklichkeit ist, woher er kommt, wohin er geht und was er hier soll oder will.

Gerne darf das die Mehrheit als ‚esoterischen Quatsch‘ oder als sonst was verurteilen. Am Ende werden sich viele verwundert die Augen reiben über das, was dieser riesige Umbruch in der Menschheit und im Einzelnen hervorbringen wird: Nichts weniger als eine neue Menschheit und eine neue Erde im Bewusstsein des EINS-Seins, der Allverbundenheit in Liebe.

Dieses Einheitsbewusstsein, dass jeder, aber auch jeder Mensch göttlichen Ursprungs ist und dass es in Wirklichkeit keinerlei Trennung gibt, wird jedoch nicht vom Himmel fallen. Jeder Mensch ist eingeladen, sich bewusst zu entscheiden, in welche Richtung er sich und sein Bewusstsein bewegen will. „WER WILLST DU SEIN? WIE WILLST DU IN ZUKUNFT DENKEN, FÜHLEN, SPRECHEN UND HANDELN?“; fragt das Leben jeden von uns. Wie antwortest du dem Leben auf diese Frage jetzt, am Anfang des neuen Schöpfungsjahres 2023? Frage also nicht: „Was wird das neue Jahr mir bringen?“, sondern: „Was werde ich diesem Jahr bzw. meinen Mitmenschen bringen? Welches Klima will ich in mir selbst, in meiner Familie, an meinem Arbeitsplatz und in meinen anderen Gemeinschaften und Beziehungen erschaffen?“

Ich freue mich darüber, in dieser aufregenden Zeit der Transformation, des großen Wandels zu leben und sie mitgestalten zu dürfen. Und ich lade dich, liebe Leserin, lieber Leser heute ein, dies gemeinsam zu tun, mit ganzem Herzen liebend und lebend. Die neue Welt des Friedens wird erschaffen durch die Liebenden, die Mitfühlenden, die Verbindenden, die mit dem Herzen hinter die Fassaden und Masken schauen und nicht durch die Verurteilenden, Schreienden und Wütenden.

Entscheide dich bewusst für die Werte, Haltungen, Überzeugungen, die du in diesem Jahr leben willst. Dann nimmst du aktiv am großen Wandel teil und wirst seine Früchte genießen.

Mit herzlichen Grüßen

Euer

MEDITATION mit den KLÄNGEN der KRISTALLKLANGSCHALEN

Einladung zur Meditation mit den Klängen der Kristallklangschalen

Die Klänge und Schwingungen der Kristallklangschalen haben positive Einflüsse auf den physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper. Während der Klangmeditation werden die 7 Hauptchakren des Körpers und der Energiekörper sanft gereinigt und in höhere Schwingung versetzt. Die Teilnehmer legen sich hin und lauschen für ca. 45  Minuten den Klängen dieser Musik. Die Sphärischen Klänge der Kristallklangschalen erzeugen ein harmonisches Resonanzfeld auf allen Ebenen unseres  Seins. Dadurch kann Heilung stattfinden. Im Anschluss daran ruht man noch einige Zeit in der Stille nach.

Wissenswertes über die noch relativ unbekannten Kristallklangschalen


Klang und Musik sind in vielen Kulturen für ihre heilende Kraft bekannt. Um Energie anzuheben, Botschaften auszusenden, um jegliches Ungleichgewicht zu harmonisieren.
Priester im alten Ägypten stimmten Vokalklänge an, um ihre Energiezentren oder Chakras in Schwingung zu bringen. Es gibt eine direkte Verbindung zwischen verschiedenen Körperbereichen und speziellen Klängen. Kristallene Klänge vermögen das Bewusstsein anzuheben, auch um den Menschen die Verbindung mit höheren Energien der Ganzheit zu eröffnen.

Die Klänge der Kristallklangschalen und ihre Kraft: Alles im Universum schwingt in seiner eigenen Frequenz. Die Chakras, Knochen und Organe in einem Körper besitzen unterschiedliche Resonanzfrequenzen. Wenn ein Organ oder Körperteil verstimmt ist und nicht mehr in Harmonie mit dem Rest des Körpers schwingt, wird dieser Zustand als Krankheit bezeichnet.

Wenn eine Blockade vorliegt, hört das fragliche Organ auf, in einer gesunden Frequenz zu schwingen und löst somit in irgendeine Form von Ungleichgewicht aus. Durch die Anwendung von Licht und Klang können diese Blockaden, die in unserem ätherischen oder Lichtkörper ihren Anfang genommen haben, aufbrechen, sich lösen und losgelassen werden. Der Klang und die Musik von Kristallklangschalen verströmen ein reines holographisches Muster aus strahlendem Licht, welches der Klangoktave innerhalb unserer ätherischen Körper entspricht.

Die Kristallklangschalen, die den Chakra-Schwingungen entsprechen, wenden spezielle Farben an, die jedem Chakra entsprechen. Jede Farbe hat einen Bezug zu einem physischen Zentrum. Der Klang der Kristallklangschalen erzeugt ein schwingendes Klangfeld, welches das Chakra und den dazugehörenden physischen Bereich in Einklang miteinander bringt. Eine Anwendungs- oder Behandlungsserie mit Kristallklangschalenfrequenzen fördert die Harmonisierung des Empfängers.
Reines Quarz enthält das ganze Lichtspektrum, welches mit den sieben Energiezentren (Chakras) verbunden ist. Sein Ton bringt pures Licht als bestimmte Farbe zurück in die menschliche Aura und wirkt folglich harmonisierend. Der Effekt ist vielfach, wenn die Kristallklangschalen gespielt werden. Kristalle übertragen und vervielfachen puren Klang. Darum wird reines Silicium in all unseren fortgeschrittenen Telekommunikationssystemen verwendet. Wie ein kraftvoller Radiosender übertragen Kristallklangschalen Energie in die Atmosphäre und füllen die Aura jeder Person mit Schwingungsstrahlung.

Die Resonanz der Kristallklänge mit der Gehirnwellenaktivität unterstützen das Reisen in veränderte Bewusstseinszustände. Da verschiedene Teile des Gehirns angesprochen werden, schütten diese höchstwahrscheinlich verschiedene Hormone und Neurochemikalien aus, welche wiederum Leid lindern und die Willenskraft in die eigenen kreativen Talente stärken können.

Zusammensetzung der Kristallklangschalen: Jede Kristallklangschale besteht aus 99,9 % reinem Bergkristall (Silicium- Quarz). Die reinen Töne können u.a. unseren Körper darum in Schwingung versetzen, weil er eine natürliche Verwandtschaft mit Quarz hat. Der menschliche Körper setzt sich aus vielen kristallinen Substanzen zusammen. Knochen, Blut und DNS sind in ihrer Strukturen kristallin, und auch das Gehirn besteht aus einer kristallinen Struktur. Bergkristallmusik enthält die Schwingung von weißem Licht, welches in Regenbogenfarben abgelenkt wird und direkt in unsere Chakras und die dazugehörigen körperlichen Bereiche einfließt.


Die Musik der Kristallklangschalen kann unser Bewusstsein positiv verändern und zu seiner Ausdehnung beitragen und dazu beitragen um in unser wahres Selbst hineinzuwachsen.
Die Klänge der Kristallklangschalen sind noch kraftvoller, auch weil Quarz programmierbar ist. Quarzkristall hat die Eigenschaft, Gedankenformen zu empfangen, zu speichern und zu über-mitteln. Alle elektronischen Speicher sind auf Silicium basierende Chips. Die Absicht hinter dem Klang ist extrem wichtig. Sie kann in der Tat genauso wichtig sein wie die faktisch erzeugten Klänge selbst. Durch die Kraft unserer Gedanken erschaffen wir unsere Realität. Nichts kann geschaffen werden, wenn es nicht vorher ein Gedanke gewesen ist.

Wenn man einen Kristall zu Heilzwecken verwendet, verstärkt der Kristall den in ihn programmierten Gedanken. Durch diese fantastische Eigenschaft kann der Kristall eingesetzt werden, um Gedankenformen zu ersetzen und Gefühle loszulassen, die nicht im Einklang mit dem höchsten Bewusstsein schwingen. Diese Freisetzung und Transformation bietet Raum für Entfaltung jener Eigenschaften und Gefühle, die Ausdruck der höchsten universellen Intelligenz und Liebe sind.

Eine gelassene, reine Ausrichtung der Seele auf einen spirituellen Pfad verlangt, dass wir uns nicht ablenken oder innerlich aufwühlen lassen. Insbesondere ist Streit oder Hass zu vermeiden, wie auch Stolz. Wir sollten unsere Augen und Ohren sozusagen verschließen, damit äußere Ereignisse uns nicht ablenken. Wenn diese Hindernisse entfernt wurden, kann das große Energiezentrum Chakra 7 eine unsichtbare Verbindung werden, die den göttlichen Willen, das heilige Licht und die Lebenskraft des Universums willkommen heißen. Als in vorgeschichtlicher Zeit die Menschen sich abwandten, in das Karma von Stolz, Täuschung und Eitelkeit versanken, entfernten sie sich von einem Leben spiritueller Freude, von Intelligenz, Mitgefühl und Gottesliebe.

Auch verbinde ich persönlich eine Hausreinigung durch Räuchern gerne mit den Klängen der Kristallklangschalen, da diese die Fähigkeit haben, festsitzende Energien

in den Gemäuern durch Klang wieder freizusetzen, freizugeben….

BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN FRIENDS FOR NEPAL

Es ist mir eine riesen Freude, nach vielen Jahren wieder ein Benefizkonzert für unsere kleinen Lieblinge zu organisieren.

Voraus großer Dank an Lukas Rapp und Eva Maria Gugganeder, jene Künstler, die sich schon im Herbst 2022 angekündigt hatten, sollte es wieder einmal ein Konzert zugunsten unseres Nepal Projektes geben, gerne mit dabei zu sein! NUN freue ich mich ankündigen zu dürfen!

…und wie schließlich alles begann!

Vor einigen Tagen folgte ich plötzlich einem Impuls und reservierte mit Bleistift den Stadtsaal in Mistelbach für ein BenefizKonzert, sollte ja kein Wagnis werden. Und Schwupps, eine halbe Stunde später kam ein Mail:

Liebe Brigitta Harrach

ich bin professionelle Flötistin und habe von Euch über das Chi Magazin gehört. (Siehe mein Interview im Chi Magazin im Anhang)

Ich war mehrmals in Nepal und liebe dieses Land und die Menschen, habe schon mehrere Benefizkonzerte gespielt, spende für einige Vereine, die dort helfen und würde Ihnen gerne ein Benefizkonzert anbieten.

Hier ein Video von mir: https://www.youtube.com/watch?v=9i2dbxC5GHs

Ich habe ein Soloprogramm mit Orchester Backingtrack, das wäre überall leicht realisierbar!

Ich freue mich, von Ihnen zu hören,

liebe Grüße,

Karin Leitner

Ich war super aufgeregt, hörte in das Lied von Karin Leitner hinein und die Bestätigung war da, es will ein Benefizkonzert geben!!!

…dann hab ich noch en bisschen nachgelesen und freu mich umso mehr, dass Karin mit uns ist!!!

Die Zeit, welche WIR als Verein – Friends for Nepal – in den letzten 2 Jahren hinter uns gebracht haben, war alles andere als einfach für den Verein, wahrscheinlich auch für viele andere, sowie für viele Sänger und Musiker. Keine Konzerte, keine Messen, keine Veranstaltungen, keine Patenelternreisen, einige Pateneltern legten schweren Herzens ihre Patenschaft zurück, alles verständlich…!

Wir, Tom der Obmann des Vereins und ich als Stellvertreterin, konnten mit persönlichem Einsatz und dank vieler Unterstützer in den letzten 13 Jahren unglaubliches bewirken und umsetzen, dafür trage ich große Dankbarkeit in mir, worüber sich folgend jeder gerne ein Bild machen kann.

15 Minuten Dokumentation vom Verein Friends for Nepal: 15 Minuten Dokumentation

…und jeder Unterstützer oder Interessierte, sollte er einmal Nepal queren, ist herzlichst eingeladen unser Projekt im Lama Gaun zu besuchen!

Fast wöchentlich wächst die Künstlerliste. Wahrlich ein Geschenk des Himmels…

21. Dezember 2022 …eines Tages kam eine Nachricht von Karin Leitner, sie wüsste eine wunderbare Pianistin, könnte vermitteln…Carmen Cristina.

Ich lernte Carmen vor ca. einem Jahr kennen. Sie kontaktierte mich und sagte, sie würde sehr gerne einen Artikel über mich schreiben, denn sie findet mein Tun, die Lichtquelle, so einzigartig. Im Gespräch fanden wir heraus, dass wir beide Südamerika lieben, so gab es des Öfteren Kommunikation in Spanisch! Was mir Carmen nicht verraten hatte, dass sie eine wunderbare Pianistin ist.

Es gab im Sommer 2022 ein Konzert am Kirchenberg in Mistelbach von Carmen Cristina und sie lud mich dazu persönlich ein. Ich war sehr überrascht und nahm die Einladung mit einer lieben Freundin an. Wir genossen das traumhafte Konzert und das ganze Publikum war, so wie wir, von den Eigenkompositionen sehr begeistert! Dass sie einmal für meine Nepal Lieblinge auf die Bühne geht, konnte ich damals noch nicht erahnen! Auch Carmen Cristina ist herzlich gerne beim Konzert dabei!

…dann gab es im Jänner in der Lichtquelle einen Abend zum gemeinsamen Mantra Singen, ich erzählte den Besuchern, dass es im April ein Benefizkonzert geben wird, an dem wir hoffentlich auch ein gemeinsames Mantra singen werden. Es wurde uns verraten, dass unter uns Sängern eine Harfenspielerin ist und so tauschten wir unsere Nummern aus.

4. Jänner2023 Heute kam die Zusage von Petra Mallin, dass sie mit ihrer Harfe mitwirken möchte.

Mal sehen, wer zunächst unserer Künstlerliste hinzugefügt werden darf…

Ich bekam eine Einladung zur CD Präsentation von einer sehr lieben Kundin – Margot Selina leider war es mir dann kurzfristig nicht möglich dabei zu sein. So entschied ich mich mit Freunden einen Auftritt in Staatz zu besuchen. Überraschung! Wir waren von ihren Eigenkompositionen alle sehr begeistert! Ja und nun darf ich mich sehr freuen, dass sie auch für das Konzert in Mistelbach zugesagt hat

27. Jänner 2023 …voll Freude darf ich mein Schreiben fortsetzen, denn soeben erreichte mich die Zusage von Hannes Rathammer.

Ich “geh” auf seine Homepage und bin sogleich im Herzen berührt, denn ich begegne den Worten: Musik ist die Nahrung der Seele

Da Hannes bei meinem ersten Benefizkonzert vor mittlerweile 25 Jahren mitwirkte, erinnere ich mich an seinen berührenden Auftritt und habe Sehnsucht in diese wunderschöne Musik einzutauchen.

Ich lade euch ein, die Musik von Hannes kennen zu lernen…

28. Jänner 2023 …gestern hatte ich ein sehr herzliches Telefonat mit Elisabeth Heller, ich erzählte von meinem Vorhaben. Da Lissi & Herr Timpe schon beim BenefizKonzert am Filmhof im Jahr 2015 nach dem Erdbeben als „Lady Sunshine & Mister Moon“ dabei waren, brauchte ich nicht mehr viel vom Einsatz des Vereins erzählen…

Und schon heute erreicht mich die Nachricht “Wir wären dabei!!!” Wieder einmal entkommt mir der Jubelschrei “JUPPI!!!!

Nun stöberte ich ein bisschen auf deren Homepage, bin sehr positiv erstaunt und genieße gleich deren neuen Song NIMMA LANG!

28. Jänner 2023 …ich glaube, die Sterne stehen gut! Es trifft eine weitere Zusage einer liebgewordenen Kundin ein!

Danke liebe Elizabeth Sarsam, durch dich dürfen wir uns über den bezaubernden Klang einer weiteren Harfe erfreuen!

…und jetzt etwas zum Miterleben!

Erinnerung an meinen letzten Nepalbesuch im Jänner 2018 mit meinem Lebensgefährten…

Er gab als leidenschaftlicher Schlagzeugspieler den Jungs der Schule Unterricht, wir haben solche Talente entdeckt und sind sehr bemüht diese, deren Talente, deren Lebensfreude und Begeisterung zu fördern.

Wir machten mit den Kindern vom Waisenhaus einen Ausflug und das SCHÖNSTE was bleibt ist, wenn ich heute die Bilder ansehe, dass alle STRAHLEN!!!

Eine wunderschöne und berührende Aufgabe ist es auch, den Kindern von deren Pateneltern Briefe, Fotos und kleine Geschenke zu übergeben.

Wir versorgen mittlerweile 220 Kinder in unserer Dolphin Magic School, bestehend aus Kindergarten, Volksschule und Hauptschule, wie wir es in Österreich nennen würden…

Willst auch du einem Kind eine gesicherte Zukunft schenken, dann hast du die Möglichkeit einer Patenschaft. Mit deiner Unterstützung ermöglichst du einem Kind, unter familiären Verhältnissen und empathischen Lehrern aus der Region, Lesen, Rechnen und Schreiben zu lernen und hilfst somit, sie auf ihren Weg ins Leben zu begleiten. Mehr darüber erfahren…

Dein monatlicher Beitrag von € 45,- dient dem Betrieb des Schulgebäudes, die Bezahlung des Schulpersonals (Lehrer, Lernbegleiter, weitere Gehilfen wie Küchen- und Reinigungsgehilfen, Busfahrer, Kraftfahrer, der Sicherstellung der Grundversorgung (Schuluniform, Schulutensilien,…), den Betrieb unseres Schulbusses und Kraftfahrzeuge, sowie der Verpflegung, Hygiene und medizinische Angelegenheiten (Betrieb der Healthpost).

Kurz – dein Patenkind ist und soll rundum versorgt sein! Natürlich kann man sich auch eine Patenschaft teilen.

Kinder die sich über eine Patenschaft freuen würden, jedoch schon in unserer Schule aufgenommen sind um versorgt zu werden…

Noch “unversorgte” Kinder…

Herzliches Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern von Eltern, Kindern und Lehrer

Bauvorhaben in anderen Höhenmetern als bei uns zuhause…

Hier findet Ihr alle aktuellen Tätigkeiten und Nachrichten rund um Friends for Nepal!

Auch der Maler ist überaus glücklich über sein Mitbringsel, neue Arbeitshandschuhe!!!

Kleiderausgabe für Groß und Klein! Auch Schnürriemen binden wird hier noch praktiziert 😉

PS: Auch ist Musik ein wesentlicher Bestandteil in unserer Dolphin Magic School, wir sind gesegnet mit Rewant Bhandari, ein sehr herzlicher und besonderer Musiklehrer.

Wir schätzen ihn sehr und sind sehr dankbar für den so engagierten Eheman unserer Schuldirektorin, Rewant, der sich mit Leib und Seele in unser Schulprojekt einbringt!

Auch euch liebe Pateneltern und Unterstützer sagen wir ein herzliches DANKESCHÖN –

der Vereinsobmann Thomas Stupper und ich als Stellvertreterin Brigitta Harrach

Folgend noch ein sehr berührendes Video, mit einem Song von Rewant, welches das Weihnachtsgeschenk 2021 für alle Pateneltern war, um Dankeschön zu sagen🥰

Musikvideo: Unheard Voice

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NAMASTE

Und dann heißt es – Bühne frei für unsere Künstler – zugunsten unseren Lieblingen in Nepal

Wer Freude schenkt, dem wird geschenkt!

Auch waren gestern die Hl. 3 Könige in der Lichtquelle zu Gast!

Kaum waren die hl. 3 Könige mit ihrem Spruch fertig, sagten sie:
“Du hast aber liebe Schafe im Garten” 🙂
So habe ich angeboten, sie können die Schafe gerne besuchen und ein wenig von deren Gewohnheiten und Vorlieben erzählt.

Dann hatten wir die Idee, wenn die Christbäume “abgeputzt” sind, ohne jegliche Lamettafäden und Haken, können die Christbäume gerne den Schafen zum Fressen gebracht werden.

Nadelbäume, abgesehen von den Rosen im Sommer, sind deren Leibspeise!

Wer genau schaut, wird sehen, die Nadelbäume haben, soweit das Schafmaul reicht, keine Nadeln mehr! So entstand folgende SCHENK AKTION,

als ich am Abend den Newsletter schrieb, die wahrscheinlich einzigartigste Idee 😉

Aktion gültig bis Maria Lichtmess, 2. Februar 2023

Wer auch steicheln, kuscheln und füttern kommt: Wir freuen uns auf euren Besuch, Gartenschuhwerk mitbringen!

…die eingetroffenen Christbäume schmecken schon, und!!!

Die ersten Eltern berichteten: Bis jetzt waren die Kinder immer voll traurig, wenn der Christbaum weg musste, heute sind sie glücklich, weil sie damit Freude machen dürfen!

Am Abend folgte noch eine Nachricht: Die Kids sind voll begeistert von den kuscheligen Schafen …

Heimvorteil! Früh morgens wurde der Christbaum von Lorenz und Marie schon verladen und angeliefert, und wieder: Glückliche Kinder, glückliche Schafe 🙂

DAS WAREN UNSERE SOMMER HIGHLIGHTS MIT BOXI & PERLE IM FOCUS 😉

Im Sommer waren unsere unsere Lieblinge auch bei anderen Schafen auf der Weide, wenn ich bei Seminaren unterwegs war. Es gibt immer helfende Begleiter, wenn ich Boxi & Perle dann wieder abhole und manchmal gibt es wirklich sehr herzliche Momente für Schnappschüsse, wie folgenden 🙂

INFO TAG: ZEOLITH – KLINOPTILOLITH, am 22. Jänner 2023

Wie das Vulkanmineral Zeolith-Klinoptilolith unser Leben und unsere Gesundheit retten kann!

Mit einem Urgestein den Organismus auf physikalische Weise reinigen und die Magen-Darm-Wand-Barriere stärken.

Klingt sehr einfach, ist es auch!

Für ein MEHR an Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden.

  • Bindet eine Vielzahl an Schadstoffen und scheidet diese verlässlich aus
  • Regeneriert und schützt die Darm-Wand-Barriere und entlastet die Entgiftungsorgane Leber und Niere
  • Darmgesundheit wird unterstützt, Nährstoffe werden effektiver verstoffwechselt
  • Bindet Schadstoffe wie z. B. Aluminium, Blei, Arsen und setzt Mineralstoffe frei
  • Unterstützt Sehnen, Knochen, Bänder und Gelenke
  • Stoppt krankheitserregende (pathogene) Prozesse im Körper
  • Enthält viel Silizium – eines der wichtigsten Spurenelemente des Köpers
  • Reguliert und normalisiert Stoffwechselprozesse
  • Zur Begleitung bei Strahlentherapie
  • Stärkt durch Bindung und Ausleitung von Schadstoffen die Immunabwehr
  • Ökologischer Bodenhilfstoff für Landwirtschaft und Garten etc.

Auch Aufgrund der stetig steigenden Umweltbelastung reichern sich zunehmend mehr Schadstoffe im menschlichen Organismus an. Das Vulkangesteinsmehl mit einem speziellen und einzigartigen Mahlverfahren bindet diese Schadstoffe bereits im Magen-Darm-Trakt, noch bevor sie den Körper schädigen können. Diese präventive Wirkung wurde durch Studien eindrucksvoll bestätigt.

Da kaum jemandem bewussst ist, wieviele Krankheiten und Umweltbelastungen in unserem Organismus nur durch die Gabe von Zeolith – fein vermahlenes Vulkangesteinsmehl – wesentliche Verbesserungen bis zur vollkommenen Heilung bringen können, ist es mir ein sehr großes Anliegen darüber zu berichten und die Möglichkeit zu nützen, einen Gastreferenten aus Bad Reichenhall nach Wildedürnbach zu bringen, der ausführlich zu diesem Thema berichten wird. Er wird die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten veranschaulichen…

Des Weiteren dienen die extrem feinen Kanälchen des Klinoptiloliths probiotischen Bakterien als Besiedelungs- und Vermehrungsraum und können die biologische Aktivität in einem Verdauungssystem oder Erdreich signifikant verbessern. Auch als Wasserspeicher eignet sich dieses mikroporöse Material.

Gut einzusetzten in Landwirtschaft und Garten, mehr dazu beim Vortrag…

Gut einzusetzen in der Tierwelt, bei Hunden, mehr darüber beim Vortrag…

Gut einzusetzen in der Tierwelt, bei Pferden, mehr darüber beim Vortrag…

WIE KAM ICH ZU ZEOLITH?

Als ich im Sommer 2020, am Weg zu meiner Lieblingsalm in Kärnten, das Ehepaar aus Dresden, Tilo Rössleren, anwaltlich und medizinisch ausbildet und seine Frau, eine Heilpraktikerin, traf, waren die Gespräche wie immer überaus interessant. Der Name Tilo Rössler ist sicher schon sehr vielen von meinen Erzählungen betreffend, Elektrosmog, Strahlenbelastung, 5G und den so interessanten, aufklärenden und informativen Seminaren und Vorträgen bekannt.

Unter anderem erzählte er mir von Studien über Zeolith die er abgeschlossen hatte und deren beeindruckenden Ergebnissen…

Alleine wissend, wie viele Zahnpasten es gibt, die unzählige Schadstolle mit sich bringen, ist es doch das einfachste eine Zahnpasta zu verwenden, die über die Mundschleimhaut Schwermetalle entzieht und Mineralstoffe hinterlässt!

Einmal mehr stellt sich die Frage, warum sind solche Inhaltstoffe überhaupt erlaubt??? Unter anderem hinterlassen sämtliche Impfungen Aluminium und Zahnfüllungen Amalgam im Körper, Schwermetalle welche nichts Gutes mit sich bringen…!!!

Und wieder einmal komme ich zu dem Entschluss, Mutter Erde hält soviel für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bereit 🙂

Diese präventive Wirkungen wurden durch Studien eindrucksvoll bestätigt. Gleichzeitig gibt Zeolith wertvolle Mineralien und Spurenelemente an den Organismus ab.

Der Stein des Lebens

Das Vulkanmineral Zeolith-Klinoptilolith entstand vor Millionen von Jahren, als sich glühende Lava-Asche in die reinen Urmeere ergoss. Dabei kam es zu einer wahrhaft alchemistischen Verschmelzung von Wasser und Feuer, welche dieses besondere Gestein formte.

Seine einzigartige Kristallgitter-Struktur beinhaltet klares Kristallwasser, angereichert mit über 30 verschiedenen Mineralien und Spurenelementen in kolloidaler Form.

Vor allem seine überragende Anziehungskraft zu einer Vielzahl an Umweltgiften macht dieses Naturmineral so besonders und immer mehr zum Rohstoff des 21. Jahrhunderts.

Der Meister der Entgiftung

Bereits Hippokrates, Paracelsus oder die große Hildegard von Bingen nutzten das Vulkanmineral, um Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten. In den letzten hundert Jahren haben wir Menschen unsere Erde auf noch nie dagewesene Weise verschmutzt. Diese stetig steigende Umweltvergiftung reichert sich zunehmend in den Körpern der Menschen an und Gesundheitsexperten empfehlen inzwischen alternativlos eine lebensbegleitende Entgiftung. Die außergewöhnlich hohe Fähigkeit des Zeolithen Schwermetalle, radioaktive Substanzen oder Pestizide wie Glyphosat zu binden, wird immer bedeutsamer und hat einen unschätzbaren Wert für die Menschheit.

Auch habe ich mich im Herbst, nachdem ich die von Tilo empfohlenen Bücher gelesen habe, dazu entschlossen, folgende Bücher und vorerst ausgewählten Produkte in unser Sortiment aufzunehmen.
In meinem oft sehr intensiven Alltag war es eine Höchstleistung die beiden Bücher The Stone of Health und Der Stein des Lebens in 3 Tagen zu lesen. Das Tempo spricht für meine äußerst große Begeisterung! Diese Bücher kann ich nur wärmstens und jedem empfehlen!!!